Bad Gögging

 

Ortsportrait


Bad Gögging bietet mit den Schwefelquellen, der Mineral-Thermal-Quelle und dem eigenen Naturmoor eine in der deutschen Bäderlandschaft einzigartige Kombination von drei Naturheilmitteln. Der Kurort liegt in einem kulinarischen Paradies, genau zwischen Abensberger Spargel- und Hallertauer Hopfenland.

Es ist ziemlich genau 2000 Jahre her, dass die Römer aus Bad Gögging eines der größten Bäder ihres Reiches nördlich der Alpen machten. Unter der St. Andreas-Kirche kann man die imposanten Reste dieser einst riesigen Badanlage bewundern. Und wer heute in die wohltuenden Wässer des Kur- und Ferienortes an der Donau taucht, sieht sich in einer langen Tradition des Wohlfühlens und des Heilens im und am Wasser.

Natürlich hat sich seit den alten Römern vieles geändert: Neben den starken Schwefelquellen, hat Bad Gögging auch Naturmoor und eine Mineraltherme zu bieten.

Bad Gögging gehört darüber hinaus zum Bayerischen Golf- und Thermenland.

Kur & Gesundheit


Bad Gögging ist der einzige Kurort Bayerns mit drei anerkannten, ortsgebundenen Naturheilmitteln: Die Schwefelquellen lindern schon seit der Römerzeit Gelenk- und Wirbelsäulenbeschwerden. Das Naturmoor von Bad Gögging stammt aus dem Ottmaringer Tal und das Mineral-Thermalwasser entfaltet in den 15 unterschiedlich warmen Becken der Limes-Therme seine wohltuende Wirkung.

Zudem bietet der Ort folgende Kuren an: die ambulante (offene) Badekur, die stationäre Kur und die Wirbelsäulen-Kompaktkur. Aber auch viele ambulante Behandlungen können in diversen Einrichtungen großzügig durchgeführt werden.

Bei den nachstehenden Indikationen ist Bad Gögging bestens für Sie geeignet:

  • Erkrankungen des Haltungs- und Bewegungsapparats und des chronisch rheumatischen Formenkreises
  • Arthrosen
  • Wirbelsäulenleiden
  • Weichteil- und degenerativer Rheumatismus
  • Nervenentzündungen
  • Hauterkrankungen
  • chronische Ekzeme
  • organische Erkrankungen
  • chronische Unterleibserkrankungen bei Frauen

Folgende Therapieangebote und Gesundheitsanwendungen finden Sie in Bad Gögging vor:

  • Krankengymnastik
  • Physiotherapie
  • Physikalische Therapie
  • Sporttherapie
  • Logopädie
  • Sprachtherapie
  • Neuropsychologie
  • Klinische Psychologie
  • Ergotherapie
  • Schmerztherapie

Gesundheitsexperten


Es wurden keine Ergebnisse gefunden.

Freizeit & Tipps


Bad Gögging glänzt mit einer Vielzahl an kulturellen Angeboten und einer beeindruckenden Natur. So wecken Kurkonzerte und Führungen durch die Limes-Therme reges Interesse bei den Besuchern. Aber auch Vorträge und Theater- und Kabarett-Aufführungen sind bei den Gästen überaus beliebt.

Gleich hinter dem Ortsende von Bad Gögging beginnt der Hopfendschungel: Die Qualität des Hallertauer Hopfens genießt Weltruf. Mit  500.000 Zentnern wird hier rund ein Drittel der gesamten Hopfen-Weltproduktion „gezupft“. Um diese Natur zu genießen, bieten sich geführte Radtouren und Wanderungen an. Wanderungen durch diverse Lehrpfade, wie der Spargel- und Hopfenlehrpfad oder der Fischereilehrpfad komplettieren das große Angebot.

Angebote

Unsere Gesundheitsangebote im Ort

Standort & Anreise


Ziel:

Konrad-Zoller-Straße 1, 93333 Bad Gögging

Routenplaner:

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Auto.

Entspannt von Tür zu Tür:

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Ihre Zieladresse: Konrad-Zoller-Straße 1, 93333 Bad Gögging

powered by Deutsche Bahn AG

Prospektbestellung

Bestellen Sie kostenlos und unverbindlich Prospekte der bayerischen Heilbäder, Kurorte und Gesundheitspartner oder blättern in den digitalen Versionen.

Heilbäder & Kurorte

Gesundes Bayern