Bad Hindelang

 

Ortsportrait


Das Kneippheilbad und der Heilklimatische Kurort Bad Hindelang ist ein "Edelstein der Alpen". Denn der Ort liegt im "Naturschutzgebiet Allgäuer Hochalpen". Während Sie in den Hindelanger Tälern stille Bergdörfer wie Hinterstein und Vorderhindelang finden, entdecken Sie drum herum eine Bergwelt, die an die Schweiz erinnert. Zwischen den bis zu knapp 2.600 Meter hohen Bergriesen weht eine saubere Luft, die äußerst niedrige Feinstaub- und Schadstoffwerte aufweist und gestresste Menschen schnell zur Ruhe kommen lässt.

Pollenallergiker finden die Linderung ihrer Leiden auf über 1.000 Metern in Ober- und Unterjoch und machen "Ferien von der Allergie". Und schon Prinzregent Luitpold nutzte eine Bad Oberdorfer Spezialität: Deutschlands höchste Schwefelquelle in Verbindung mit alpinem Moor.

Zusammen mit dem nahen Oberstdorf macht Bad Hindelang den weitaus größten Teil des Naturschutzgebiets Allgäuer Hochalpen aus.  Im Winter verzaubert der Schnee Bad Hindelang in einen Wintertraum - sowohl Wintersportler als auch Winterwanderer finden hier beste Bedingungen.

Kur & Gesundheit


Bad Hindelang hat bei der Suche nach einem gesunden (K-)Urlaubsort einiges zu bieten. Zum Beispiel die verschiedensten Reizstufen des Bergklimas, die höchste Schwefelquelle Deutschlands und besonders saubere Luft.

Der nächtliche Luftaustausch zwischen Berg und Tal - die sogenannte "Hindelanger Klimaschaukel" - wirkt im Prinzip wie eine Klimaanlage. Es winken Erfrischung und traumhafter Schlaf.

Einzigartig in Deutschland ist die Bad Hindelanger Alpen-Allergie-Station in Oberjoch. Auf über tausend Metern ist die Luft frei von Hausstaubmilben und extrem pollenarm. Auch die Feinstaubbelastung ist äußert niedrig. In Verbindung mit den extrem niedrigen Pollenwerten bringt schon ein kurzer Aufenthalt spürbare gesundheitliche Vorteile. Unter anderem deswegen ist Bad Hindelang seit 2011 allergikerfreundlich zertifiziert. Dieses Siegel wird vom Deutschen Heilbäderverband e.V. nach strengen Kriterien verliehen.

Auch Pfarrer Kneipp hätte in Bad Hindelang seine helle Freude: Im südlichsten Kneippheilbad arbeiten zahlreiche Ärzte nach den Methoden des "Wasserdoktors". Eine Fachklinik sowie sieben anerkannte Kneipp-Betriebe werden vom "KneippErlebnisProgramm" unterstützt.

Neben bewährten Kneipp-Kuren bietet Bad Hindelang noch eine Vielzahl weiterer Kuren an:

  • Kuren für Allergiker (zum einen über die Alpen-Allergie-Ambulanz in Oberjoch zum anderen über die Fach- und Rehabilitationsklinik für Kinder und Jugendliche "Santa Maria" in Oberjoch in Deutschlands einzigem Hochgebirgszentrum für Allergien und atopische Erkrankungen)
  • Moor-Schwefel-Kuren
  • Heilklima-Kuren
  • Molke-Kuren
  • Schlaflabor Allgäu: Schlafstörungen belasten rund jeden zehnten Bundesbürger. Außer an der Tagesmüdigkeit leiden diese Menschen häufig auch unter depressiven Verstimmungen oder chronischen Erschöpfungszuständen

Bad Hindelang ist spezialisiert auf die Behandlung folgender Heilanzeigen:

  • Funktionelle Herz- und Gefäßerkrankungen
  • Neurovegetative Funktionsstörungen
  • Funktionsstörungen der Verdauungsorgane
  • Nichtentzündliche Erkrankungen der Bewegungsorgane
  • Abhärtung
  • Chronische Krankheiten der Atemwege,
  • Herz-, Kreislauf- und Gefäßkrankheiten
  • Allgemeine Leistungsschwäche und psychovegetative Syndrome mit funktionellen Störungen
  • Hautkrankheiten, atopische und allergische Erkrankungen
  • spezielle Erkrankungen der Atemwege und der Haut (zum Beispiel Neurodermitis)
  • Osteoporose

 

Eine Vielzahl an Therapieangeboten steht Ihnen in Bad Hindelang zur Verfügung:

  • Kneipp-Physiotherapie
  • Bewegungstherapie
  • Atemtherapie
  • Atemgymnastik
  • Sporttherapie
  • Terrainkuren
  • Bäder und Packungen mit Hochmoor
  • Wannenbäder und Trinkkuren mit schwefelhaltigem Calcium-Sulfat-Hydrogencarbonat-Wasser
  • Inhalationen
  • Medizinische Bäder mit Zusätzen
  • Massagen in den verschiedenen Formen
  • Bindegewebsmassagen
  • Unterwassermassagen

Gesundheitsexperten


Es wurden keine Ergebnisse gefunden.

Freizeit & Tipps


Wer sich langweilt in Hindelang, ist selbst dran schuld - weil hier zwischen Kneippen und Erholen, Skifahren und Schwimmen, Wandern und Nordic Walking, Radeln und Sport, Kutschfahrt und Kunst, von Zuschauen bis zum Mitmachen einiges möglich ist.  

In Bad Hindelang findet man noch traditionelle Originale. Ein Schlittenbauer und ein Schindelmacher, ein Alphornbauer und über 500 Jahre alte Hammerschmieden - uralte Handwerkstraditionen haben sich in Hindelang erhalten.

Standort & Anreise


Ziel:

Unterer Buigenweg 2, 87541 Bad Hindelang

Routenplaner:

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Auto.

Entspannt von Tür zu Tür:

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Ihre Zieladresse: Unterer Buigenweg 2, 87541 Bad Hindelang

powered by Deutsche Bahn AG