Bayerisches Staatsbad Bad Kissingen

 

Ortsportrait


Die seit dem 16. Jahrhundert als Heilbad bekannte Stadt an der Fränkischen Saale entwickelte sich durch seine heilenden Quellen und das Naturmoor zum Weltbad von Kaisern und Königen.

Begeben Sie sich auf eine Entdeckungsreise durch Bad Kissingen und erleben Sie das Ambiente und die Vielfalt, die Deutschlands bekanntester Kurort Ihnen bietet: Beeindruckende historische Bauwerke, zu denen auch das Wahrzeichen Bad Kissingens, der Regentenbau sowie Europas größte Wandelhalle gehören. In der idyllischen Fußgängerzone tummeln sich zahlreiche typisch fränkische Weinstuben und hübsche Geschäfte. Ob für einen Gesundheitsaufenthalt, einen Kururlaub oder ein Aktivwochenende – Bad Kissingen ist Ihr Experte zum Genesen und Genießen!

Bad Kissingen liegt im nördlichen Bayern, in Unterfranken im Bäderland Bayerische Rhön. Hier herrscht im Allgemeinen ein mildes, reizarmes Mittelgebirgsklima, mit meist vorherrschender Windstille, die durch die Südlage zur Rhön bedingt wird.

Das Ensemble aus Kurgarten, Luitpoldpark und Rosengarten ist für entspannende Spaziergänge an der frischen Luft hervorragend geeignet. Der Kurgarten wartet ab dem Frühjahr mit großen Palmen auf, 10.000 Rosenstöcke verströmen ihren betörenden Duft im Rosengarten und viele Attraktionen wie beispielsweise das Barfußlabyrinth, der Klangarten sowie die bequemen Hängematten oder die mediterrane Kneippanlage lassen den Luitpoldpark zum Erlebnis werden. Die drei grünen Oasen sind über Wander- und Fußwege miteinander verbunden, so dass ein Netz aus abwechslungsreichen Spazierwegen entsteht.

Kur & Gesundheit


Gesundheit und Prävention werden in Bad Kissingen groß geschrieben. Bad Kissingen ist anerkanntes Mineral- und Moorheilbad. 1883 zum "Bad" erhoben, verfügt es über sieben verschiedene natürliche Heilquellen. In Form von Trink- und Badekuren dienen sie seit Jahrhunderten vielen Menschen zur Heilung oder Linderung zahlreicher Erkrankungen.

Für Trinkkuren werden die Heilquellen Rakoczy, Pandur, Luitpoldsprudel (alt) und Maxbrunnen sowie das Kissinger Bitterwasser angewandt.

Vorwiegend für Wannenbäder werden die Quellen Schönbornsprudel, Luitpoldsprudel (neu) und Runder Brunnen genutzt. Seit Anfang des 19. Jahrhunderts gehören auch die heißen Mooranwendungen zur Heilbehandlung.

In Bad Kissingen stehen medizinische Kompetenz und Erfahrung an vorderster Stelle. Dank seiner Heilquellen und des Naturmoors verbunden mit modernster Medizin und fachlicher Kompetenz werden hier schon seit jeher zahlreiche Indikationen behandelt:

  • Krankheiten des Verdauungssystems
  • Erkrankungen der Nieren, Harnwege und Prostata
  • Diabetes und Stoffwechselstörungen
  • Rheuma, Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen
  • Herz-Kreislauf Erkrankungen
  • Burnout, Stressfolgen und Erschöpfungszustände
  • Psychosomatische Erkrankungen
  • Atemwegserkrankungen
  • Hauterkrankungen
  • Frauenleiden
  • Onkologische Nachsorge

Die vielen ortstypischen Indikationen werden ergänzt durch spezialisierte Fachkompetenz z. B. in der Kardiologie, der Orthopädie oder auch in dem Bereich der Psychotherapie. Viele andere Einrichtungen verfügen über Spezial-Know-how für Rehabilitation und Prävention.

Das medizinische Therapieangebot in Bad Kissingen ist groß und reicht von der klassischen Trink-, Bade- und Kneippkur bis hin zu den neuesten Physiotherapien. Heilfasten und Regenerationskuren treten als weitere ergänzende Therapieformen hinzu. Die Kliniken, Sanatorien und Praxen sind auf eine Vielzahl von Diagnostiken und Therapien spezialisiert. Gäste und Patienten können zwischen 12 großen Reha-Kliniken, 10 Sanatorien, mehr als 100 niedergelassenen Ärzten oder der KissSalis Therme wählen, um ihre Beschwerden stationär oder ambulant behandeln zu lassen.

Die zahlreichen Entspannungs- und Gesundheitsangebote und der KissSalis Therme runden Ihren Gesundheitsaufenthalt ab.

Gesundheitsexperten


Es wurden keine Ergebnisse gefunden.

Freizeit & Tipps


Bad Kissingen hält ein reichhaltiges Sport- und Freizeitangebot bereit, wobei Sie zwischen Angeln, Kanu fahren, Reiten, Tennis spielen, Golfen, Radeln und Segelfliegen entscheiden können.

Auch Wander- und Radlfreunde kommen voll auf ihre Kosten. Gut ausgebaute Wander- und Radwege führen zu interessanten Sehenswürdigkeiten, durch weitläufige Parkanlagen und herrliche Laubwälder oder durch das idyllische Saaletal. Außerdem ist Bad Kissingen Startpunkt des neuen Premium- und Fernwanderweges "Der Hochrhöner", der als besonders naturnah und abwechslungsreich gilt.

Bad Kissingen ist auch eine Stadt für Kulturbegeisterte. Das ganze Jahr über bietet die Stadt eine reichhaltige Palette kultureller Veranstaltungen. Das internationale Musikfestival „Kissinger Sommer“ (Juni/Juli), das Kulturfestival „Kissinger Winterzauber“ (Dezember/Januar) und das historische „Rákoczí-Fest“ sind die Höhepunkte im Veranstaltungsreigen.

Die malerische Innenstadt lädt mit ihrer weiten Fußgängerzone, attraktiven Einkaufsmöglichkeiten, zahlreichen Cafés und fränkischen Weinstuben zum Bummeln, Shoppen und Einkehren ein.

Angebote

Unsere Gesundheitsangebote im Ort

Standort & Anreise


Ziel:

Am Kurgarten 1, 97688 Bad Kissingen

Routenplaner:

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Auto.

Entspannt von Tür zu Tür:

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Ihre Zieladresse: Am Kurgarten 1, 97688 Bad Kissingen

powered by Deutsche Bahn AG

Prospektbestellung

Bestellen Sie kostenlos und unverbindlich Prospekte der bayerischen Heilbäder, Kurorte und Gesundheitspartner oder blättern in den digitalen Versionen.

Heilbäder & Kurorte

Gesundes Bayern