Bereits 1926 entwickelte Prof. Dr. J. H. Schultz als Arzt und Hypnosespezialist eine Erfolg versprechende Entspannungsmethode: das Autogene Training. Heutzutage wird das beliebte Entspannungsverfahren sehr geschätzt, da seine Anwendung und Wirkung so einfach wie genial ist. Die sechs Grundübungen zielen darauf ab, das vegetative Nervensystem zu beruhigen. Durch das Aufsagen der sogenannten Formeln wird ein natürlicher Bewusstseinszustand erreicht, der eine tiefenentspannte Körperhaltung bewirkt. Regelmäßig angewendet führt diese Übung zu einer generell gelasseneren Grundhaltung und senkt den Stresspegel nachweislich. Nachgewiesene positive Wirkung und Hilfe u. a. bei Bluthochdruck,
Migräne, Neurodermitis, Depression, Ängsten, Ein- und Durchschlafschwierigkeiten. Gesunde Menschen profitieren von gesteigerter geistiger und körperlicher Leistungskraft, sie fühlen, sich ausgeglichener und entspannter. Autogenes Training ist für jeden leicht erlernbar und praktisch im Alltag zu integrieren. Die Übung ist überall durchführbar, z. B. in der Mittagspause, in der 5-Minuten-Pause am Schreibtisch, in der Bahn oder ganz einfach zum Einschlafen.

Leistungen:
Präventionskurs:

  • 6 Einheiten Autogenes Training á 60 Minuten

Bitte kommen Sie in bequemer und Ihnen angenehm warmer Kleidung (Socken). Matten, Kissen etc. sind vorhanden.

Name der Kursleitung und Kurs-ID bei der ZPP:
Sonja Endras, Dipl. Psychologin – Kurs-ID: 20150820-677588

Preise:

Ab 2016 findet der Kurs im Kneipp- und Gesundheitsressort Kneippianum statt.

Der Kurs (110 €)  ist extern buchbar oder als Pauschalangebot inklusive 3 Übernachtungen (Preis auf Anfrage).

Gültigkeit:

  • von 07.02.2016 bis 10.02.2016
  • von 04.03.2016 bis 07.03.2016
  • von 15.04.2016 bis 18.04.2016
  • von 26.05.2016 bis 29.04.2016
  • von 17.06.2016 bis 20.05.2016
Jetzt unverbindlich anfragen
* Pflichtfeld(er) - bitte ausfüllen

Angebote

Unsere besten Gesundheitsangebote im Ort